quarta-feira, 20 de abril de 2011

Vor Dir, Mein Führer

por um anônimo austríaco da Hitlerjugend

Und mögen tausend Menschen vor dir stehn,
so fühlt doch jeder deinen Blick allein
und denkt, es muß für ihn die Stunde sein,
und du willst tief in seine Seele sehn.


Denn in Minuten, wo du bei uns weilst,
erschließen wir dir gerne jedes Tor,
und die Gedanken heben wir empor,
daß du an ihnen besserst und sie feilst.


Du bist so gütig, und du bist so groß,
du bist so stark und bist unendlich rein - 
Wir legen gerne ohne jeden Schein
vor dir die Einfalt unsrer Herzen bloß.


Denn keiner ging noch unbeschenkt von dir,
traf ihn nur einmal deiner Augen Strahl,
wir willen, du verkündest jedesmal:
Ich bin bei euch - und ihr gehört zu mir!

Nenhum comentário:

Postar um comentário

Observação: somente um membro deste blog pode postar um comentário.